Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Qualifizierungen

Momentan konnten leider keine Veranstaltungen gefunden werden.

 

 

Weitere Qualifizierungen

3. Großer Kräutertag

Der Große Kräutertag, der am 18.06.2021 im Gartenbauzentrum Ellerhoop stattfinden sollte, wurde abgesagt.

Auch das angekündigte Netzwerktreffen der Kräuterkundigen (Absolventinnen der Qualifizierung Kräuterkunde) findet nicht statt.


Digitale Patin

Die Qualifizierung zur „Digitalen Patin“ richtet sich an alle LandFrauen, die Lust haben, ihre Kenntnisse und Erfahrungen mit anderen zu teilen oder gemeinsam Neues auszuprobieren; die schon ihre ersten Gehversuche im Internet bzw. an mobilen Geräten, wie Tablets, gemacht haben und das Internet mit all seinen Möglichkeiten schon heute ziemlich nützlich finden. Als „Digitale Patin“ nutzen Sie das Internet regelmäßig in Ihrem privaten oder auch beruflichen Alltag. Sie haben vielleicht schon die eine oder andere Sache online bestellt, verschiedene Dinge recherchiert, eventuell die ersten Schritte im Online-Banking getätigt oder schonmal eine Reise oder ein Ticket online gebucht. Sollten Sie nicht alle der aufgeführten Funktionen bereits ausprobiert haben, ist auch das kein Problem. Als Digitale Patin sollen Sie überhaupt kein Profi sein, sondern vor allem Spaß daran haben, sich mit anderen LandFrauen über Onlineangebote und Erfahrungen etc. auszutauschen und bereit sein, gemeinsam Neues auszuprobieren oder an Problemen zu werkeln.

Hinweis: Die Termine für Anfang Mai in Segeberg wurden zwischenzeitlich abgesagt und auf den 26.08.2021 und 02.09.2021 verschoben. Die Termine für die Standorte Steinbergkirche und Heide bleiben vorerst bestehen.

Informationen zur Qualifizierung "Digitale Patin" als PDF

Voraussetzungen als PDF

Anmeldeformular Schulungsort Bad Segeberg (PDF)

Anmeldeformular Schulungsort Heide (PDF)

Anmeldeformular Schulungsort Steinbergkirche (PDF)


Qualifizierung Kräuterkunde

In diesem Lehrgang wird den Teilnehmenden ein umfangreiches Wissen über die Welt der Kräuter vermittelt. Es werden sowohl kultivierte, im Garten gedeihende Kräuter als auch heimische Wildkräuter vorgestellt, die noch in der freien Natur zu finden sind. Neben dem Erkennen, Bestimmen, Nutzen und Konservieren von Kräutern stehen methodische Kenntnisse zur Wissensvermittlung sowie Naturschutzbestimmungen und Wissenswertes über rechtliche Rahmenbedingungen für Vorträge, Führungen und Kochkurse auf dem Programm.

Die Qualifizierung zur Kräuterkunde musste in 2020 abgesagt werden.

Die Weiterbildung startet nun am Mittwoch, dem 28. Juli 2021. Dann geht es im August und September mit den bereits geplanten Bausteinen weiter. Im Folgenden die aktualisierte Übersicht für die Termine in 2021:

1. Baustein Mittwoch, 28.07.2021 in Flintbek
Kennenlernen, Vorstellungsrunde und Organisatorisches
Einführung in die Kräuterkunde
Einführung in die Bestimmung von Kräutern

2. Baustein Mittwoch, 11.08.2021 in Kiel
Heil- und Giftkräuter im „System der Pflanzen“ und im Arzneigarten
Kräuter konservieren: Trocknen, Einlegen und Herstellen von Kräutermischungen

3. Baustein Mittwoch, 25.08.2021 in Oldenburg in Holstein
Wurzeln ernten und verarbeiten
Kräuter am Wegesrand im Herbst

4. Baustein: Mittwoch, 08.09.2021 in Blunk
Büchertipps & Informationen zur Hausarbeit und zum Abschlusstag
Mit Kräutern gesund leben: Hausapotheke und Naturkosmetik selbst herstellen
Wilde Kost – Wildkräuter, alte Gemüsesorten und solidarische Landwirtschaft

Die restlichen vier Bausteine inklusive dem Präsentationstag werden in 2022 nachgeholt.

Der Kus ist bereits ausgebucht!

Leitung
Dr. Astrid Hadeler, Gastseminarleiterin Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume, Flintbek
Dr. Gaby Brüssow-Harfmann, LandFrauenVerband Schleswig-Holstein e. V., Rendsburg


Aufbaukurs Kräuterkunde

18. August 2021, 29. September 2021, 10. November 2021

Sie haben die Qualifizierung Kräuterkunde bereits erfolgreich absolviert und möchten mehr rund um das Thema Kräuter wissen? Dann ist der Aufbaukurs Kräuterkunde für Sie genau das Richtige!

Nach erfolgreichem Start im letzten Jahr bieten wir Ihnen auch 2021 drei Fortbildungstage zur Vertiefung und Erweiterung der Themen aus der Kräuterkunde an. Dieses Jahr stehen folgende Schwerpunkte auf dem Programm: Gartengestaltung, Wildfrüchte und ihre Verwendung sowie die Pflanzenwirkstoffe und ihre Wirkungen. Viele praktische Anteile gestalten den Aufbaukurs abwechslungsreich und praxisnah:

  • Gartengestaltung
  • Wildfrüchte und ihre Verwendung
  • Pflanzenwirkstoffe und ihre Wirkungen


Teilnahmekreis: Absolvent*innen der Qualifizierung Kräuterkunde
Seminarzeiten: mittwochs von 9:30 bis 17:00 Uhr an verschiedenen Orten in Schleswig-Holstein
Leitung:
Dr. Astrid Hadeler im Auftrag des Bildungszentrums für Natur, Umwelt und ländliche Räume, Flintbek
Dr. Gaby Brüssow-Harfmann, LandFrauenVerband Schleswig-Holstein e. V., Rendsburg
Teilnahmebeitrag: 150 € inklusive Materialien und Zutaten, zzgl. Verpflegungskosten.
Anmeldung:
Ihre Anmeldung richten Sie bitte schriftlich unter Angabe der
Veranstaltungsnummer 2021-70 (1-3) an das Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein, Hamburger Chaussee 25 | 24220 Flintbek
E-Mail: anmeldung@bnur.landsh.de
Online: www.schleswig-holstein.de/bnur
Das Anmeldeformular und die Teilnahmebedingungen finden Sie hier:
➢ Anmeldung: https://bit.ly/3p4Qn2E
➢ Teilnahmebedingungen: https://bit.ly/2KbPQbZ
Anmeldeschluss: Melden Sie sich bitte möglichst bis Mittwoch, 4. August 2021 an.

Der ausführliche Flyer zum Seminar steht Ihnen zum Download zur Verfügung.


Büro-Agrarfachfrau

18-tägige Schulung rund um das landwirtschaftliche Büro (2 Kurse)
jährlich ab Herbst, diverse Schulungsorte 

Allgemeine Informationen zur Qualifizierungsmaßnahme

Unterrichtsplan

Interessensbekundung