Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Unsere Leitlinien verdeutlichen, in welchen Bereichen wir uns engagieren.

97 Prozent der Landesfläche zählen zum ländlichen Raum, dort leben rund 78 Prozent der schleswig-holsteinischen Bevölkerung. Daher ist die Entwicklung und Gestaltung des ländlichen Raums in Schleswig-Holstein ein besonderer Schwerpunkt der LandFrauen

Gemeinschaft erleben: Wir vertreten alle Frauen im ländlichen Raum.

Der Ursprung der LandFrauen-Bewegung liegt in der Landwirtschaft. Heute sind unsere Mitglieder Frauen aus allen Berufs- und Altersgruppen. Mit über 30.000 Mitgliedern in Schleswig-Holstein und 500.000 LandFrauen bundesweit bilden wir ein starkes Netzwerk.

Dran bleiben: Wir lernen ein Leben lang!

Der LandFrauenVerband Schleswig-Holstein e.V. ist das größte Bildungsnetzwerk für Frauen im ländlichen Raum. Wir erweitern Horizonte für Beruf, Familie und Ehrenamt – auf Landes-, Kreis- und Ortsebene mit jährlich rund 4.000 Veranstaltungen. Als Landesverband bieten wir qualitativ hochwertige Fortbildungen und Seminare, professionell durchgeführte Projekte und Kampagnen sowie alle zwei Jahre eine Gesundheitsaktion mit der Ärztekammer Schleswig-Holstein.

Wissen bewahren und weitergeben: Wir leben die Verbindung zwischen Tradition und Moderne.

Als umsetzungsstarke Alltagsexpertinnen sind wir gleichermaßen fortschrittlich wie traditionsbewusst und kreativ. Damit bieten wir umfassende Kompetenz für heute und morgen. Wir setzen neue Impulse im ländlichen Raum.

Frauen können und wollen mehr: Wir setzen uns für gleiche gesellschaftliche Teilhabe von Frauen und Männern ein.

Frauen verdienen in Deutschland durchschnittlich 23% weniger als ihre männlichen Kollegen, im ländlichen Gebieten beträgt der Unterschied sogar 30%. Weibliche Armut, insbesondere im Alter, ist Realität und wird sich weiter verschärfen. Dies ist sowohl lohnabhängig als auch abhängig von Ausfallzeiten. Auch in politischen und wirtschaftlichen Gremien, in Aufsichtsräten und Vorständen sind Frauen noch immer unterrepräsentiert. Der Einsatz für mehr Geschlechtergerechtigkeit ist nach wie vor notwendig!

Mehr erreichen: Gemeinsam Türen öffnen.

Wir gestalten das gesellschaftliche Leben im ländlichen Raum und setzen uns aktiv für eine lebendige Region ein. LandFrauen sind verlässliche Partner und gut vernetzt, können gut organisieren und umsetzen und bereichern das Gesellschaftsleben vor Ort.