Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Norla

Die Norla stellt als größte Landwirtschafts- und Verbrauchermesse Norddeutschlands auch für die LandFrauen aus Schleswig-Holstein jährlich ein großes Event dar. Durch die zahlreichen Besucherinnen beitet sich dem Verband und den Mitgliedern eine gute Möglichkeit, sichtbar und im Gespräch zu bleiben, sowie über die Arbeit des LandFrauenVerbandes und besondere Anliegen zu informieren.

Norla 2024

Die Norla findet in diesem Jahr vom 29. August bis zum 01. September statt!

Die LandFrauen-Kreisverbände Steinburg, Stormarn, Segeberg und Dithmarschen werden unseren LandFrauen-Pavllion auf dem Messegelände in Rendsburg gestalten. 

Norla-Rückblick 2023

Die großen Sonnenblumen am Eingang des LandFrauenPavillons strahlten auf der Norla 2023 mit der Sonne um die Wette! Das gute Wetter lockte mehr als 70.000 Besucher auf das Rendsburger Messegelände und auch der LandFrauenVerband kann in diesem Jahr wieder auf vier erfolgreiche schöne Messetage zurückblicken: „Die Darstellung unserer aktiven, kreativen und nachhaltigen LandFrauenArbeit ist uns in diesem Jahr in einem mit Leben gefüllten Pavillon gelungen“, resümiert Vizepräsidentin Sylke Messer-Radke mit Blick auf die bunte Mischung aus Informationen, Vorträgen, Mitmach-Aktionen (auch für die kleinen Besucher) und dem kommunikativen Austausch in der LandFrauen „Lounge-Ecke“.

Ein besonderes Highlight war unsere diesjährige „Bean-Bag Aktion“ zum Thema „Zukunft Land“. Hierbei konnten die Besucher mit einem Zielwurf entscheiden, welche Themen im ländlichen Raum ihnen am meisten „unter den Nägeln brennen“. Zur Auswahl standen „Mobilität“, „Ärztliche Grundversorgung“, „Daseinsvorsorge“ (Schulen, Kitas, Glasfaser) sowie „bezahlbarer Wohnraum“. Für jeden Wurf konnten die Besucher mit einem farbigen Legostein an einem Haus mitbauen, dass am Ende ein Meinungsbild darstellen sollte. Ministerpräsident Daniel Günther baute bei seinem Besuch im LandFrauen Pavillon tatkräftig mit und wählte mit einem grünen Baustein das Thema „Mobilität“. Bei den meisten Besuchern stellt allerdings die „ärztliche Grundversorgung“ das dringendste Problem dar. Dies zeigte sich am Ende der Aktion an unserem Legohaus, das mehrheitlich mit roten Steinen verbaut wurde.

Wir danken unseren diesjährigen Partnerkreisen für die Zusammenarbeit und die Mitgestaltung des Programms im Pavillon: Land-Frauenverband Kreis Pinneberg (Donnerstag), LandFrauenKreisVerband Schleswig-Flensburg Kreisteil Flensburg (Freitag), KreisLandFrauenVerband Ostholstein (Sonnabend) und dem KreisLandFrauenVerband sowie den Jungen LandFrauen Rendsburg-Eckernförde.

Eine Fotogalerie der vier Tage finden Sie hier:

Themen der letzten Jahre:

2022: „Miteinander.Füreinander.Für Schleswig-Holstein“

2021: LandFrauen gegen Lebensmittelverschwendung & Ausstellung "Verbraucherdschungel" (dlv)

2019: „LandFrauen l(i)eben Nachhaltigkeit! clever – bewusst – aktiv“

2018: „Es gibt keinen Plan(eten) B“

2017: „Tatort: Land. Motiv: Chancen!“