Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Aktuelles

Absage LandFrauenTag 2020

Absage LandFrauenTag 2020

Liebe Damen, liebe Kreisvorsitzende, liebe Ortsvereinsvorsitzende, liebe LandFrauen,

ich lese gerade das Buch „StehAuf Mensch!“ von Samuel Koch. Der ehemalige Kunstturner und Schauspieler wäre eigentlich Gast auf unserem LandFrauentag im Juni gewesen. Eigentlich… Denn nach reiflicher Überlegung haben der Vorstand und die Geschäftsführerinnen entschieden, den LandFrauentag am 13. Juni dieses Jahres abzusagen. Diese wichtige und notwendige Entscheidung haben wir schweren Herzens getroffen. Wir haben uns gefreut auf Samuel Koch, auf die Horst und Hoof Band, auf Jan Malte Andresen. Vor allen Dingen haben wir uns gefreut auf die vielen Begegnungen mit  Ihnen, mit Euch, mit den LandFrauen aus dem ganzen Land.

In dem Buch von Samuel Koch heißt es: „Es geht nicht darum, optimal zu funktionieren. Sondern lebendig zu bleiben. Immer wieder aufzustehen, uns weiterzuentwickeln, über uns hinauszuwachsen.“

Als ich das Zitat las, dachte ich, dass es zur derzeitigen Situation passt. Vieles was selbstverständlich funktionierte, was selbstverständlich war, ist nur eingeschränkt möglich. Unser Selbstverständnis von vielen Freiheiten überdenken wir gerade neu. Ich erlebe es in meinem Umfeld aber auch, dass Gemeinschaft, füreinander dasein funktioniert. Gut das zu erleben in dieser Zeit, in der das Virus das Tagesgeschehen auf der ganzen Welt beherrscht. Es ist nicht absehbar, wie lange wir mit den erheblichen Einschränkungen umgehen müssen. Dieses Ungewisse war ein entscheidender Grund, rechtzeitig den LandFrauentag, der sicherlich nicht nur für mich ein Höhepunkt ist, abzusagen. Aber es wird eine Zeit danach geben. Und es wird auch den nächsten LandFrauentag geben. Wir planen den Tag, unseren gemeinsamen LandFrauentag, so wie er gedacht war, nun für 2021.

Claudia Jürgensen, Dr. Gaby Brüssow-Harfmann, Ninette Lüneberg und ich haben wöchentlich eine Telefonkonferenz, wir sprechen uns per Whatsapp oder per Telefon ab und können so innerhalb des Präsidiums und des Vorstands Kontakt halten. Wir denken schon voraus und haben viele Ideen für unsere LandFrauenarbeit. Groß wird die Freude sein, wenn wir uns „in echt“ wiedersehen dürfen.

Bei Samuel Koch heißt es: „Immer wieder aufzustehen, uns weiterzuentwickeln, über uns hinauszuwachsen.“

In dem Sinne wünsche ich Ihnen, wünsche ich Euch, gut durch diese Zeit zu kommen, die für viele ungeahnte und unbekannte Herausforderungen mit sich bringt.

Herzliche Grüße an alle aus dem ruhigen und sonnigen Reinfeld

Ulrike Röhr
Präsidentin

Ältere Beiträge finden Sie im Archiv.